A

Wir gehen fair
und höflich
miteinander um.

weiterlesen >>>

B

Wir bereiten die
Schüler auf ihr
Berufsleben vor.

weiterlesen >>>

C

Wir pflegen ein
reges Schulleben.
 

weiterlesen >>>

D

Wir sind eine
offene Schule.
 

weiterlesen >>>

Über uns

Hier lernen wir für unsere Zukunft - das heißt nicht nur pauken.
Natürlich ist der Unterricht das wichtigste, aber nur im Klassenraum? Gibt es noch andere Dinge im Schulalltag?

Informationen über uns haben wir begonnen auf unseren neuen Seiten bereitzustellen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Schulsozialarbeit

Seit 2009 gibt es an unserer Ganztagsschule an der Wasserburg Egeln wieder eine Schulsozialarbeiterin. Dieses Angebot wird umgesetzt:

  • Termine
  • Schulleben
  • Elternrat
  • Schülerrat
  • Streitschlichtgruppe

Unsere Galerie

Vorschaubild Schulgebäude

Das Schulgebäude
Der Haupteingang unseres Schulgebäudes

Vorschaubild Klassenzimmer

Die Klassenzimmer
Die bunten Klassenzimmer motivieren unsere Schüler.

Aktuelles

12.11.2021

Wie geht es ab 10.01.2022 weiter?

Regelbetrieb mit Präsenzpflicht

Die Schulen starten im neuen Kalenderjahr ab 10.01.2022 im Regelbetrieb, es gilt Präsenzpflicht für alle Kinder.

Maskenpflicht

Im Schulgebäude (Flure, Treppenhäuser, Toilette, Unterricht, ...) muss in den ersten zwei Wochen ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im Freien besteht nicht.

Testpflicht

Die Testpflicht gilt auch im neuen Kalenderjahr. Festgelegt wurde, dass in den ersten zwei Schulwochen im Januar täglich getestet wird.

 

https://mb.sachsen-anhalt.de/themen/schule-und-unterricht/schulbetrieb-in-der-corona-pandemie/

 

 

 

 


  


Verlängerung:

Wir haben vom Salzlandkreis Laptops(finanziert durch das Digitalpakt-„Sofortausstattungsprogramm“) erhalten, die die Schüler unentgeltlich ausleihen dürfen. Die Geräte werden bedarfsorientiert von den Schulen an Schülerinnen und Schüler verliehen, die glaubhaft machen, über kein eigenes mobiles Gerät zu verfügen.

Das Gerät ist ausschließlich für schulische Zwecke zu nutzen. Darunter versteht man den Einsatz des Geräts im Unterricht und zu dessen häuslicher Vor- und Nachbereitung. Der Entleiher verpflichtet sich außerdem, für einen ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen.

Wenn sie ein Gerät ausleihen möchten, müssen Sie einen Antrag an die Schulleitung stellen und darin glaubhaft darstellen, dass sie über kein mobiles Gerät verfügen.

Bei Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen Philipp Spengler

Direktor

 

 

 


Unsere Partner